Aktuelle Position:  Home > Gut > Windhund-Rennen ist in Arizona Gebannt; Jetzt Hunderte von Hunde brauchen immer Homes

Windhund-Rennen ist in Arizona Gebannt; Jetzt Hunderte von Hunde brauchen immer Homes

Time:May 21
Advertisement

Windhundrennen ist endlich vorbei in Arizona. Aber jetzt haben diese Welpen eine neue Reihe von Herausforderungen, die vor ihnen, sie brauchen immer Häuser zu finden. Der Plan ist, diese Hunde von der Strecke zu bekommen und in die Häuser bald zu lieben.

Hunderennen gibt es schon seit Jahrzehnten in den Vereinigten Staaten, sondern mehr und mehr Staaten haben mit der Tradition zu tun weg. Ende vergangener Woche, Arizona Gouverneur Doug Ducey unterzeichnet zwei Rechnungen, die von der Legislative genehmigt wurden, Arizona macht den neuesten Stand Windhundrennen und jede andere Art von Hunderennen in den Zustand zu beenden. Jetzt 40 Staaten haben Windhund gemacht Rennen illegal. Der letzte Hund Spur, die noch offen in den Staat ist - Tucson Greyhound Park - soll im Juni zu schließen.

"Windhundrennen seinen Lauf in Arizona laufen hat" , Ducey , sagte in einer Erklärung. "Es ist ermutigend, dass diese schöne Windhunde bald von der Strecke sein wird und in ein liebevolles Zuhause. Für alle Familien, die einen neuen Hunde-Begleiter in diesem Sommer zu verabschieden suchen, möchte ich Sie ermutigen einen dieser sanft, intelligent Hunde zu betrachten. "

Windhund-Rennen ist in Arizona Gebannt;  Jetzt Hunderte von Hunde brauchen immer Homes
Diese neue Gesetzgebung, bedeutet aber, dass Dutzende bis Hunderte von Hunden haben werden neu für immer Häuser zu finden. Aber es gibt Pläne für sie. Süd - Windhund - Annahme erklärt News 4 Tucson , dass bis zu 150 Hunde als Haustiere den Ruhestand treten wird. Und Windhundt, natürlich, machen wunderbare Haustiere. Sie sind intelligent, süß, und die Liebe zu kuscheln.

"So sind wir für Spenden suchen, für eine Sache , weil wir zu Tierarzt diese Tiere haben, und dann sind wir für Pflegefamilien suchen , so können sie lernen , wie man ein Haustier zu sein, und dann Adoptionen" , Jean Williams, Präsident von Arizona Windhund - Rettung sagte News 4 Tucson.

Nicht alle der Rennhunde gehen auf Haustiere zu sein, aber. Einige der Hunde, die in Arizona gefahren werden um das Land zu anderen Spuren gesendet werden. Andere Rennhunde wird natürlich, geschickt, um ihre derzeitigen Eigentümer zurück. Inzwischen eine andere Art von Job zu arbeiten einige der Rennhunde wird gesendet: sie werden geschickt werden zu trainieren Diensthunde mit der Organisation zu sein Heartfelt Hounds .

Ausgewähltes Bild über

H / T: Phoenix Business Journal und KVOA