Aktuelle Position:  Home > Entdecken > Wie anders würde Körper Ihres Hundes, wenn sie im Weltraum gelebt?

Wie anders würde Körper Ihres Hundes, wenn sie im Weltraum gelebt?

Time:April 16
Advertisement

Eine kleine Pfote für Hund, ein riesiger Sprung für die Eckzähne.

Der Raum ist definitiv die letzte Grenze, und wir sind für die nächste Stufe rüstet sich. SpaceX stecken schließlich ein Meer Landung wird die Internationale Raumstation mit raumfüllenden experimentieren aufblasbare Kabinen und NASA kündigte einen Drei-Stufen - Plan Mars bis zum Jahr 2030 zu kolonisieren.

Allerdings können wir nicht gehen, wo noch kein Mensch zuvor ohne Mann bester Freund gegangen ist, nicht wahr? Also, es ist schon über eine Menge Gerede, ob Hunde im Weltraum überleben könnte. Kurz gesagt, ja können sie, aber es würde nicht einfach sein.

Wie anders würde Körper Ihres Hundes, wenn sie im Weltraum gelebt?


Der größte Teil der Daten , die wir über Hunde im Raum haben kommt aus dem russischen Raumfahrtprogramm während der großen Space Race von der Mitte des 20. Jahrhunderts. Während die US-Affen als Testpiloten für ihre Raumfahrtprogramm benutzt, verwendet Russen Hunde. Die ehemaligen UdSSR hatte eine lange Geschichte von Hunden gegenüber anderen Versuchstiere verwendet, zu glauben, sie gefügiger Themen waren, so war es eine natürliche Ergänzung für sie auch in der Raumfahrt eingesetzt werden.

Wie anders würde Körper Ihres Hundes, wenn sie im Weltraum gelebt?


Es ist eine Geschichte ohne Happy End schrecklich. Viele der russischen Hunde, darunter die berühmte Laika starb während ihrer Weltraummissionen. Sie waren auch Gegenstand der Behandlung, die nach heutigen Maßstäben fragwürdig angesehen würden, auch die Hunde auf engem Raum setzen und gezwungen zu sein, sich in die Anzüge zu entlasten. Allerdings sagte Damon Murray Forscher Collectors Weekly , dass die Wissenschaftler den Hunden sehr zugetan waren, und die Eckzähne waren sogar wie Berühmtheiten behandelt , nachdem sie von erfolgreichen Weltraummissionen zurück.

Einige der Hunde konnten für 24 Stunden in einer Zeit, in der Schwerelosigkeit, um zu überleben, russische Wissenschaftler genug Forschung geben den ersten Menschen in den Weltraum zu unterstützen sendet dann im Jahr 1961. Da hat es nicht viel Forschung gewesen, wie Hunde überleben könnte im Raum länger als 24 Stunden, aber es gibt eine Menge Forschung über die Auswirkungen von Raum Wohnsitz auf den menschlichen Körper hat, die uns auf jeden Fall mehr erzählt. Und es ist nicht schön.

Wie anders würde Körper Ihres Hundes, wenn sie im Weltraum gelebt?


Im Grunde ist es schwer im Raum, um zu überleben. Wirklich, wirklich hart. Einer der Gründe, versucht Mars innerhalb der nächsten 15 Jahre NASA zu besiedeln ist, weil die Menschen nicht lange im Raum überleben können, da die negativen Auswirkungen auf unsere Physiologie.

Einige der größten Sorgen für das menschliche Überleben im Raum beinhalten Muskel- und Knochenmasse. Laut NASA, verlieren Menschen zwischen 1 und 2 Prozent der Knochenmasse jeden Monat der Schwerelosigkeit. Da Hunde haben mehr als 100 mehr Knochen als Menschen tun, das könnte einige schwere Knochenverlust bedeuten, die dazu führen könnten Hund Osteoporose , einem sehr ernsten Zustand. Hinzu kommt , dass nicht so hart im Raum Herzen schlagen, was zu Herzen ihre Form zu verändern und die Muskelmasse zu verlieren . Canine Herzen schlagen bis zu doppelt so schnell wie ein Mensch ist, und ein verlangsamter Herzschlag kann tödlich sein, Krampfanfälle und Bewusstseinsverlust zu verursachen.

Ein weiteres großes Problem ist der Schlaf-Zyklus. Hunde schlafen etwa die Hälfte des Tages, und viele ihrer Aktivitäten sind auf die natürliche Ebbe und Flut eines 24-Zyklus basiert. Leider im Raum kann niemand einen Sonnenaufgang zu sehen, und Astronauten haben berichtet , Schlafentzug und die Notwendigkeit für Medikamente , je länger sie im Raum sind. Hunde können erhalten Hunde-Vergiftung von regelmäßigen Einnahme von Schlaftabletten, so dass sie mit Tage und Nächte von nicht in der auf einem rotierenden Planeten am Ende leiden.

Schließlich gibt es noch die sehr reale Gefahr der Weltraumstrahlung, die zu einem erhöhten Risiko von Krebs in Verbindung gebracht worden ist.

Wie anders würde Körper Ihres Hundes, wenn sie im Weltraum gelebt?


Zum Glück gibt es andere Dinge, die erscheinen nicht als betroffene im Raum zu sein. Russlands Hund Raumfahrtprogramm hat gezeigt , dass sie ganz gut gallertartig essen kann und die Verdauung bleibt relativ konstant, obwohl Forschung legt nahe , dass lange Weltraummissionen Sekrete in den Magen und Bauchspeicheldrüse erhöhen kann. Und Sie können immer noch im Raum schwitzen, was ein gutes Zeichen für Hunde ist, die haben zu hecheln, um sich abzukühlen.

Wie anders würde Körper Ihres Hundes, wenn sie im Weltraum gelebt?

Wir haben noch einen langen Weg zu gehen, bevor Hunde ihre erste Pfote auf den Mond setzen können, aber es gibt jede Menge Weltraumprogramme, die schwer zu bekommen uns leben im Raum in unserem Leben arbeiten. Und Sie wissen, dass der beste Freund des Menschen nicht weit weg sein kann. Schließlich will niemand auf dem Mars, ohne ihren Hund zu leben.

Ausgewähltes Bild über RachelWatchesStarTrek

Verwandte Galerie

14 Ancient Werke verraten, wie unsere Liebe für Hunde geht zurück Tausenden von Jahren

Wie anders würde Körper Ihres Hundes, wenn sie im Weltraum gelebt?

Wie anders würde Körper Ihres Hundes, wenn sie im Weltraum gelebt?


Quelle: War Dog

Hunde haben einen wichtigen Platz in der Welt seit den Anfängen der Zivilisation gehalten. Von einigen der frühesten Kunstwerk der Welt und Kulturen, Welpen haben eine feste Größe des täglichen Lebens. Einige unserer bekanntesten antiken Gesellschaften und Kulturen bestätigte Welpen in höchstem Maße. Hier ist ein Round-up von Hunden in der alten Kunstwerk prangt.

Wie anders würde Körper Ihres Hundes, wenn sie im Weltraum gelebt?


Quelle: Alte Kunst Podcast

1. Mosaik-Panel mit Sitz Hund, byzantinische, Syrien - Auch alte Welpen wartete geduldig auf Leckereien.

Wie anders würde Körper Ihres Hundes, wenn sie im Weltraum gelebt?


Quelle: Die alte Kunst Blog

2. Mosaik Auf dem Boden Depicting ein Hund und ein Knocked-Over Gold-Fahrzeug, Italien - Die mit viel Liebe zum Detail das Leben gibt dieser Ausdruck des Hundes.

Wie anders würde Körper Ihres Hundes, wenn sie im Weltraum gelebt?


Quelle: Catherine Mayo

3. Altgriechisch Marmor - Statue von einem Hund, Griechenland - Fun Tatsache: Im antiken Griechenland Hunde waren geliebt und auch mit den Göttinnen assoziiert Hekate und Artemis .

Wie anders würde Körper Ihres Hundes, wenn sie im Weltraum gelebt?


Quelle: Smithsonian.com

4. Mosaik von Hercules mit Hund Cerberus, Griechenland - Loyal und treue Begleiter seit Jahrhunderten.

Wie anders würde Körper Ihres Hundes, wenn sie im Weltraum gelebt?


Quelle: Alte Enzyklopädie

5. römische Statue der griechischen Göttin der Jagd, Artemis, Italien - In der griechischen Mythologie Artemis verwendet Hunde ihr auf Jagden zu begleiten.

Wie anders würde Körper Ihres Hundes, wenn sie im Weltraum gelebt?


Quelle: Alte Kunst Podcast

6. Entlastung von Ashurbanipal Mastiff, The British Museum - In den alten Gesellschaften wurden Hunde zum Schutz gehalten wurden aber auch Familienmitglieder verehrt. Die alten Griechen und Römer schrieb herzlichen Epitaphien , wenn ihre Begleiter weitergegeben.

Wie anders würde Körper Ihres Hundes, wenn sie im Weltraum gelebt?


Quelle: The British Museum

7. Römische Statue eines Paares Hunde, The British Museum - Diese Statue wurde ursprünglich an einem Ort namens Dog Berg, in der Nähe von Rom. Andere Hunde Skulpturen wurden ebenfalls vor Ort.

Wie anders würde Körper Ihres Hundes, wenn sie im Weltraum gelebt?


Quelle: Ägypten im Manchester Museum

8. Kalkstein-Statuette des Anubis, The Manchester Museum - Die alten Ägypter so sehr liebte Hunde, dass ihr Gott Anubis den Kopf eines Welpen hatte. Um so mehr, wenn die Hunde ins Jenseits weitergegeben, wenn eine Familie es sich leisten konnten, sie hatten auch ihre Welpen mumifiziert .

Wie anders würde Körper Ihres Hundes, wenn sie im Weltraum gelebt?


Quelle: Ancient.eu

9. glasierte Keramik Hund, China - Hunde waren einige der ersten domestizierten Tiere in China, mit Pekinese einer der frühesten alten Rassen zu sein.

Wie anders würde Körper Ihres Hundes, wenn sie im Weltraum gelebt?


Quelle: Ihr Wild Life

10. Altgriechisch Hund geformt Trinkgefäß, Jérôme Carcopino Museum - Die alten Griechen liebten Hunde so sehr, dass sie in ihrem Bild zu trinken Fässern hergestellt.

Wie anders würde Körper Ihres Hundes, wenn sie im Weltraum gelebt?


Quelle: Wikipedia

11. Jennings Dog, The British Museum - Während diese Skulptur ist eine römische Kopie der alten, ausgestorbenen Molossus Rasse aus Südeuropa. Der moderne Gegenstück zu dieser stoischen Rasse würde der Mastiff sein.

Wie anders würde Körper Ihres Hundes, wenn sie im Weltraum gelebt?


Quelle: wordscene

12. Römisches Mosaik von kleinen Jungen mit Welpen, die Mosaiken Museum - Hundehaltung war ziemlich häufig in alten Kulturen und Kinder oft mit ihren pelzigen Familienmitglieder verbunden wie heute.

Wie anders würde Körper Ihres Hundes, wenn sie im Weltraum gelebt?


Quelle: Metropolitan Museum of Art

13. Egyption Mechanische Running Dog, Elfenbein, das Metropolitan Museum of Art - Dieses Kunststück konnte öffnen und schließen den Mund durch den Hebel ziehen. Pawhaps könnte dies ein sehr fantastisches Spielzeug gewesen?

Wie anders würde Körper Ihres Hundes, wenn sie im Weltraum gelebt?


Quelle: Meister Kunst

13. Egyption Mechanische Running Dog, Elfenbein, das Metropolitan Museum of Art - Dieses Kunststück konnte öffnen und schließen den Mund durch den Hebel ziehen. Pawhaps könnte dies ein sehr fantastisches Spielzeug gewesen?

Vorherige Nächste