Aktuelle Position:  Home > Gut > Über 6.000 Hunde-Liebhaber fragen Ohio Shelter Alle Pit Bulls euthanizing zu stoppen

Über 6.000 Hunde-Liebhaber fragen Ohio Shelter Alle Pit Bulls euthanizing zu stoppen

Time:April 14
Advertisement

Pit Bulls in Notunterkünften im ganzen Land stehen im harten Chancen es machen lebend heraus. Diejenigen , die kommen in die Darke County Animal Shelter in Greenville, Ohio kämpfen einen noch harter Kampf wegen einer Zuflucht Politik , die praktisch garantiert werden sie getötet werden.

"Wir übernehmen nicht sie der Öffentlichkeit heraus," Schutz Direktor Duane Sanning sagte BarkPost.

Dies gilt nicht viel versprechendsten Optionen für die Hunde verlassen gerade jetzt, weshalb so viele Tierliebhaber für den Wandel drängen - Pits die gleiche Chance auf ein gutes Leben wie jeder andere Hund zu geben.

Über 6.000 Hunde-Liebhaber fragen Ohio Shelter Alle Pit Bulls euthanizing zu stoppen


Nach der derzeitigen Politik, eine lizenzierte Pit Bull, die im Schutz windet sich durch seinen Besitzer abgeholt werden.

Unlicensed Pit Bulls - Streuner oder Besitzer, deren sie nie registriert - haben grimmiger Aussichten: unter Ohio Gesetz müssen die Hunde für nur drei Tage am Leben gehalten werden. Danach kann der Schutz, sie jederzeit zu töten.

Sanning sagte, dass er nur eine Rettungs-Gruppe ermöglicht Pits von seinem Schutz zu suchen - sie eine Chance auf Annahme, statt des Todes zu geben - ". Sie zu voll sind", aber diese Gruppe derzeit keine neuen Hunde zu akzeptieren, weil

Diese Optionen sind nicht akzeptabel für die mehr als 6.000 Menschen , die unterzeichnet haben , eine Online - Petition zu fragen Darke County Zuflucht zu "Stop Pit Bulls Murdering ":

Begleiten Sie uns und fordern, dass die Darke County Animal Shelter stop "pit bull" type Hunde zu töten! Der Bunker versucht nicht einmal diese unschuldigen Hunde zu erlassen werden. sie einschläfern sie stattdessen, weil sie visuell sie als "Pitbulls" identifiziert haben.

Luke Westerman, ein Pit Anwalt und Unternehmer - und Mitbegründer von einer politischen Aktionskomitee für Pit Bulls - sagte er , diese Petition gestartet , weil er will ein Ende "diskriminierende Politik" zu diesem Schutz und alle Schutzhütten zu sehen.

"Hunde sollten auf der Grundlage ihrer individuellen Verhalten beurteilt werden - genau wie die Menschen sind" , sagte er zu BarkPost. "Einen Hund zu urteilen auf einer subjektiven Meinung der Rasse als Ganzes basiert nicht nur Diskriminierung, sondern eine zutiefst fehlerhafte Logik."

Über 6.000 Hunde-Liebhaber fragen Ohio Shelter Alle Pit Bulls euthanizing zu stoppen


Darke County ist nicht die einzige Zuflucht, die Pit Bulls nicht annehmen aus. Laut Lee Greenwood, ein Rechtsanwalt mit Best Friends Animal Society (und die vollständige Offenlegung, dieser Bruder des Journalisten), gibt es keine Zählung, wie viele Unterstände unterscheiden von Rasse - aber die Zahl erscheint schrumpfen werden.

Erst letzte Woche kündigte ein North Carolina Obdach , dass es nicht mehr alle Pit Bulls töten würde, Rottweilers und Chows als selbstverständlich, würde aber - im Einklang mit den Standard - Stromschütz Praktiken - werten diese Hunde einzeln, und legen Sie sie zur Adoption entsprechend .

Aber Sanning behauptet , dass Pit Bulls von anderen Hunden irgendwie anders sind (und dass er den Unterschied zwischen Pits und anderen Hunden sagen kann , nur indem Sie sie betrachten) - Überzeugungen , die seine Zuflucht Politik rechtfertigen könnten, hätten sie nicht nachgewiesen worden zu sein nachweislich falsch .

Trotz der öffentlichen Aufschrei und eine Welle von Untersuchungen , die belegen , dass eine Rasse des Hundes nicht ihre Gefährlichkeit nicht beeinflusst , sagte Sanning er nicht geneigt ist , die Darke County Politik neu zu bewerten.

Said Sanning:

Ich liebe alle Hunde, darunter Pits, aber woher kommt meine Schuld, oder wo mein moralisches Urteil tut, fallen?

Dennoch scheint Sanning stolz auf andere erfolgreiche Annahme Bemühungen seiner Hütte, Prahlerei, dass er 85 Prozent der Hunde gestellt, der in seiner Hütte kam im vergangenen Jahr.

Und er sagte er zu hören von mehr Pit freundliche Rettungsgruppen zugänglich sein würde, so lange, wie sie ihm beweisen können, dass sie die Hunde behandeln werden sie von seinem Unterschlupf gut erhalten.

In der Zwischenzeit gibt es eine Grube, die Hund für einen Monat now.This im Darke County Tierheim gewesen lizenziert ist, und Sanning weiß der Besitzer des Hundes - die so weit zurückgegangen ist in den Schutz zu kommen, um den Hund zu sammeln.

Sanning sagte der Grube "nett zu mir scheint," aber kann nun jederzeit getötet werden, wenn der Schutz füllt und der Zwinger Platz benötigt wird.

Hoffentlich, sagte er, der Besitzer "werden ihre Meinung ändern und kommen und ihren Hund zu bekommen."

H / T Meine Dayton Nachrichten

Ausgewähltes Bild via Flickr / MickiTakesPictures