Aktuelle Position:  Home > Leben > Ist es Zeit für Sie und Ihren Hund einen anderen Hund zu bekommen?

Ist es Zeit für Sie und Ihren Hund einen anderen Hund zu bekommen?

Time:May 9
Advertisement

Ein Quoren Benutzer gab vor kurzem diese Frage, und die Antworten sind stark in der Gunst gewesen Ihren Welpen mit einem Welpen zu liefern. Theoretisch sind zwei Hunde auf jeden Fall besser als eine. Sie einander Gesellschaft halten, miteinander zu spielen, wenn man faul fühlen, bieten entzückendes Foto ops, usw. Grundsätzlich, wenn ein Hund gut ist, dann zwei Hunde sind phänomenal, nicht wahr?

Ist es Zeit für Sie und Ihren Hund einen anderen Hund zu bekommen?


Nicht unbedingt. Je nach Alter, Lebensstil und Persönlichkeit Ihres aktuellen Hund, er oder sie nehmen nicht freundlich ins Rampenlicht zu teilen. Auch während Hunde können sicherlich einige Gegenstände wie Spielzeug divvy und Betten, sonstige Kosten, wie Lebensmittel und Tierpflege, wird sich verdoppeln. Ist Ihre Familie bereit, die zusätzliche finanzielle Belastung zu decken? Selbst wenn es bedeutet, sind Sie Familie in den Prozess besser aussehende bekommt?

Ist es Zeit für Sie und Ihren Hund einen anderen Hund zu bekommen?


Es ist zwar immer eine persönliche Entscheidung auf der Grundlage sein würde, was das Beste für Sie und Ihren Welpen, lassen Sie uns die Vor- und Nachteile der doppelten Hundehaltung wiegen und sehen, ob wir diese klassische Frage beantworten können:

1. Ein zweiter Hund wird Ihr Welpe Unternehmen halten , wenn Sie nicht zu Hause sein kann.

Dies scheint sicher wie ein "pro", vor allem, wenn Sie eine besonders soziale Hund haben, oder ein anfällig für Trennungsangst. Hunde sind Rudeltiere. Sie sehnen sich natürlich Unternehmen. (Fragen Sie Ihren Schoß.) Auch wenn sie nicht mit ihren Hausgenossen die Interaktion werden in jeder Sekunde, sie trösten, dass Begleitung, und ihren Platz zu wissen, innerhalb der Hierarchie. Plus, die Momente, in denen sie kuscheln sind von unschätzbarem Wert!

Ist es Zeit für Sie und Ihren Hund einen anderen Hund zu bekommen?


Probleme entstehen, wenn entsprechende Anstrengungen nicht gemacht werden um eine gute Passung zwischen den beiden Vierbeiner zu gewährleisten. Wenn Sie einen zweiten Hund zu Ihrer Familie, ohne Ihren Welpen im Kopf addieren, könnte es zu Konflikten kommen. Sie müssen nicht unbedingt die gleiche Rasse, Alter oder sogar ein vergleichbarer Größe, aber ihre Aktivität und Temperamente sollten ähnlich sein. Seien Sie sicher , dass Ihr Hund die aktuellen Zeitplan und bieten die gleiche Aufmerksamkeit und Zuneigung zu beiden Hunde zu halten , um Eifersucht zu verhindern.

Ist es Zeit für Sie und Ihren Hund einen anderen Hund zu bekommen?


Das Urteil: Ein Pro - wenn es richtig gemacht.

Manchmal 2. Zwei Hunde werden sich amüsieren, eine Pause zu geben.

Unsere Hunde würden jede Sekunde mit uns, wenn möglich, zu verbringen. Während ihre Hingabe herzerwärmend ist, jeder braucht manchmal eine Pause. Wie, wenn Sie versuchen, Ihre Steuern zu tun und Ihr Welpe hält Fallenlassen eines schmutzigen, Sabber bedeckten Tennisball auf Ihren Stapel von Quittungen. Nicht nur, dass zwei Hunde halten einander amüsiert, aber jetzt wirklich sie frei sind, wie zu spielen, gut, Hunde! Sie können nip, springen, rollen und toben in einer Weise zusammen, dass kein Mensch Gespielin könnte jemals erfolgreich imitieren.

Ist es Zeit für Sie und Ihren Hund einen anderen Hund zu bekommen?


Das Urteil: Auf jeden Fall ein Profi.

3. Zwei Welpen = die zweimal Arbeit.

Klar, werden aus Vollkontakt spielzeiten ersparen Sie zwei Hunde zu haben, aber Sie müssen noch zu jedem Hund Übung und Training zur Verfügung zu stellen. Im Moment habe ich drei Hunde und ihre morgendlichen Spaziergang zu koordinieren kann ziemlich die Tortur sein. Man windet sich langsam, jeder einzelne Grashalm Schnüffeln; man braucht, alles zu jagen, die (einschließlich Blätter) bewegt; und das dritte Drittel zieht an ihrer Leine versuchen, um so ziemlich alles zu greifen. jeder Welpe richtig ausgebildet zu erhalten ist eine große Verpflichtung, und das Risiko eines Hundes schlechten Gewohnheiten laufen auf dem neuen Zusatz Abreiben.

Ist es Zeit für Sie und Ihren Hund einen anderen Hund zu bekommen?


Das Urteil: Con.

4. Zweimal die Hunde, zweimal die Rechnungen

unsere Hunde gesund zu halten, ist ein kostspieliges Unterfangen, egal wie viele Sie haben. Die Bereitstellung der besten Diät, die sichersten Produkte und erstklassige veterinärmedizinische Versorgung dauert eine Maut auf Ihren Geldbeutel. Einige Tierärzte bieten Preisnachlässe auf Multi-Tier Besuche, aber insgesamt, Ihre Investition wird fast verdoppeln, wenn Sie ein neues Hündchen zu dem Paket hinzufügen.

Ist es Zeit für Sie und Ihren Hund einen anderen Hund zu bekommen?


Das Urteil: Con. (Weniger Bargeld und alle.)

5. Es ist schwieriger , einen Urlaub zu planen.

Egal, ob Sie ein Haustier-Sitter wählen, einen Zwinger oder ein Luxus-Internat, finden eine angemessene Betreuung für zwei Hunde ist schwieriger und teurer, als es für einen einzelnen Welpen ist. Ich ziehe jemanden zu haben, im Haus mit unseren Hunden bleiben, wenn wir die Stadt verlassen. Ich mag die Idee von ihrer Routine das gleiche mit einem Familienmitglied oder einen vertrauenswürdigen Freund zu bleiben. Aber ein Haustier frei Liebsten zu fragen für die Woche auf zwei Hunde zu nehmen ist, einen großen Gefallen zu bitten! Auch wenn Sie für einen professionellen Babysitter bezahlen, werden Sie doppelt so viel Sorgen machen, wenn Sie zwei Hunde verlassen müssen hinter statt einer.

Ist es Zeit für Sie und Ihren Hund einen anderen Hund zu bekommen?


Das Urteil: Con.

6. Doppel die Hunde = Doppelte der Liebe.

Während Durchsicht durch die Quoren Futter, stieß ich auf einen Benutzer, der nur zwei Profis aufgelistet als vier Nachteile der doppelten Hundehaltung gegenüber. Er wies auf die Schwierigkeit, zwei Welpen des Gehens, nie zu wissen, wer das Kissen zerrissen oder aßen die Brownies, und natürlich die erhöhten Kosten. Allerdings hat er noch dringend empfohlen , ein Hündchen für Ihr Hündchen bekommen, und drückte seine unsterbliche Liebe für seine eigenen zwei Labs.

Ist es Zeit für Sie und Ihren Hund einen anderen Hund zu bekommen?


Das mag ein wenig seltsam an nicht pawrents scheinen, aber zu allen uns Hundeliebhaber macht es durchaus Sinn. Die Verwirrungen, Geräusche, Verantwortlichkeiten und Kosten alle doppelt, wenn Sie einen zweiten Hund zur Familie hinzufügen, aber so funktioniert die Liebe. Und in den großen Plan der Dinge, es ist die Liebe, die am wichtigsten ist.

Ist es Zeit für Sie und Ihren Hund einen anderen Hund zu bekommen?


Das Urteil:

H / t Quoren
Ausgewähltes Bild über redrockpets / Instagram