Aktuelle Position:  Home > Gut > Fehlende Hund wieder vereint mit dem Besitzer vor 2 Jahren, 6 Staaten und 1.000 Meilen später

Fehlende Hund wieder vereint mit dem Besitzer vor 2 Jahren, 6 Staaten und 1.000 Meilen später

Time:April 14
Advertisement

Wenn Debi Petranck geliebter Hund, Zeus, vermisst im August 2014 tat sie, was jeder zu lieben pawrent tun würde. Sie suchte ihre Ocala, Florida Nachbarschaft platziert Anzeigen in lokalen Zeitungen und folgte auf jeder Führung, aber es war, als ob Zeus einfach verschwunden war. Knapp zwei Jahre vor Debi bestanden erhielt einen überraschenden Anruf von der Shelter Dearborn Animal - in Detroit, Michigan!

Eine schwarz-weiße Streu Welpe hatte im Tierheim, und das Personal aufgedreht, nach ihrem üblichen Protokoll, scannte ihn für einen Mikrochip. Elaine Green ist der Geschäftsführer des Vereins der Freunde Für die Dearborn Tierheim. Sie erzählte CBS News, dass Debi "ekstatisch" war, als sie den unerwarteten Anruf erhalten, dass ihr Junge heil und gesund war. Sie hüpfte in den Wagen und machte die mehr als 1.000 Meile Fahrt nach Dearborn, MI. Lokale Unternehmen und mehrere anonyme Spender geholfen Debis Reise zu finanzieren.

Fehlende Hund wieder vereint mit dem Besitzer vor 2 Jahren, 6 Staaten und 1.000 Meilen später


Debi besorgt, dass Zeus sie nach so langer Zeit nicht mehr erinnern kann. Sie wartete nervös, als Obdach Personal an der Rückseite ging, um ihn zu holen. Ein kurzes Video eingefangen ihre emotionale Wiedervereinigung, und lässt keinen Zweifel daran, dass Zeus seine Mutter in seinem Herzen und Geist auseinander während der 2 Jahre haltbar.

Meine größte Sorge, ich wusste nicht, ob Zeus mich kennen würde oder nicht, aber er ging hinein und wusste ... er mich von rechts weg erkannt. Alles ist so, wie wir es verlassen; wir ausgewählt haben genau richtig, wo wir waren. "

Wie sich herausstellte, hatte Zeus abgeholt worden von einem Mann von Debi zu Hause nach der Flucht, die ihn für einen Streu verwechselte. Der Herr dann nach Michigan verlegt, wobei Zeus mit ihm. Er hat offenbar nicht nehmen Zeus zu einem Tierheim oder Tierklinik für einen Chip zu prüfen. Zeus muss ganz der Entfesselungskünstler sein, weil er nach der Flucht wieder in Detroit abgeholt wurde, und zum Schutz Dearborn Tier gebracht, wo seine Mikrochip schließlich gescannt wurde.

Fehlende Hund wieder vereint mit dem Besitzer vor 2 Jahren, 6 Staaten und 1.000 Meilen später


Debi ist einfach nur glücklich zu wissen, dass ihre süßen Hund ist sicher, und sie freut sich darauf, ihn nach Hause zu bringen. Die Geschichte ist auch ein großer Gewinn für Elaine Greene und den Freunden für die Dearborn Animal Shelter, die viele solche Geschichten mit viel tragischem Ende gesehen haben.

Dies ist einer jener lohn Gelegenheiten, die ein freudiges Wiedersehen resultiert aus einem streunender Hund in unsere Obhut gebracht wird, ist es, was wir für sie immer Hoffnung.

Für weitere Informationen über microchipping mit Ihrem Tierarzt zu konsultieren.

H / T zu Fox10 Phoenix / Facebook und detroit.cbslocal.com

Ausgewähltes Bild über detroit.cbslocal.com & Fox2Detroit