Aktuelle Position:  Home > Gut > Das ist das wahre Schicksal der Hunde Verlassene im Land "auf einem Bauernhof zu leben"

Das ist das wahre Schicksal der Hunde Verlassene im Land "auf einem Bauernhof zu leben"

Time:April 19
Advertisement

Lisa Seger ist ein Schriftsteller für den beliebten pup Blog, Dogster . Sie veröffentlichte vor kurzem einen redaktionellen Stück beschreibt das Schicksal von Hunden in der ländlichen Texas Gemeinschaft abgeladen, wo sie lebt. Die Realität teilte sie ist erschütternd, aber es ist etwas, das wir alle bewusst sein müssen. Es sei denn, sie das Glück haben, eine Art Seele wie Seger zu begegnen, verlassen die meisten Hunde "auf dem Land leben" haben nicht die bukolischen Schicksal Besitzer überzeugen sie sich selbst zur Verfügung stellen.

Das ist das wahre Schicksal der Hunde Verlassene im Land "auf einem Bauernhof zu leben"


Es gibt viele Gründe Hundebesitzer das Gefühl, dass sie nicht mehr für ihre Haustiere kümmern können. Ob es sich um eine finanzielle, Verhaltens- oder Wohnsituation; die Tatsache der Angelegenheit ist, Aufgeben nie die Antwort. Manche Menschen können den Gedanken nicht ertragen ihres Hundes auf "Todestrakt" in einem örtlichen Tierheim landen. Durch einfaches sie in einer ländlichen Gegend Freigabe können sie sich davon überzeugen, dass ihre Welpen eine bessere Überlebenschance hat.

Das ist das wahre Schicksal der Hunde Verlassene im Land "auf einem Bauernhof zu leben"


Laut Lisa Seger, sind sie tot falsch. Die Mehrheit der Hunde links hilflos in den weitläufigen Texas Farmen in den Hals des Waldes entweder erschossen, von einem Auto oder Gesicht Hunger betroffen sein werden zu wandern. Die Existenz der professionelle Landwirte hängt von der auch von ihr Vieh zu sein und hungrig Streunerhunde eine große Bedrohung darstellen. Selbst gut gemeinte Landbesitzer, die ihre örtlichen Polizei um Hilfe sind in der Regel empfohlen, einfach die Belästigung Hund schießen.

Das ist das wahre Schicksal der Hunde Verlassene im Land "auf einem Bauernhof zu leben"


Seger beschreibt die Hunde mit einem einzigen Schuss wie den glücklichen niederzuschlagen. Einige Hunde können die Wunde nur überleben, leiden und später von der Infektion, predation durch ein größeres Tier oder Hunger sterben. Die Einheimischen nennen die Praxis der Beseitigung von Streunerhunde mit ihren Gewehren "SSS" - Schießen, Schaufel, und Shut Up. Es ist sicherlich nicht etwas, das jeder dieser hart arbeitenden Bürger genießen. Dumping unerwünschte Haustiere auf ihrem Land bringt sie in eine schrecklich ungerecht Position.

Das ist das wahre Schicksal der Hunde Verlassene im Land "auf einem Bauernhof zu leben"


Noch schlimmer ist als der Tod durch Schuss werden einige Hunde mit Frostschutzmittel oder Rattengift vergiftet - von denen beide langsam, quälenden Todesfälle verursachen. Ich will nicht beschreiben, was entweder Substanz dem Körper tut, aber diejenigen, die interessiert sind, sind herzlich eingeladen, es zu suchen. Es genügt zu sagen, diese Art von Gift verursachen unvorstellbare Schmerzen und Leiden vor dem Tod. Seger fasst die verlassenen Hund Problem kurz und bündig in ihrem Posten auf:

Es gibt unzählige Möglichkeiten, schreckliche im Land zu sterben. Und das wahrscheinlichste Ergebnis für jeden abgeladen Hund ist, dass er sterben wird. Sie müssen dies wissen. Ihr Hund wird nicht glücklich auf einem Bauernhof zu leben.

Seger und ihre Familie haben in ihren gerechten Anteil an dieser gedumpten Hunde genommen, aber sie sind in der Minderheit. Sie warnt nicht blind, sich davon zu überzeugen, dass Ihr Hund die Ausnahme von der Regel sein wird. Es spielt keine Rolle, wie liebenswert und freundlich Ihr Welpe ist, gibt es harte Wahrheiten, die konfrontiert werden müssen. Angst und Hunger können jeden guten Hund in ein potenzielles Problem für die Landwirte zu ändern. Auch domestizierte Hunde weit von ihren Vorfahren entfernt, werden sie einfach nicht in rauen Umgebungen zu überleben entworfen.

Das ist das wahre Schicksal der Hunde Verlassene im Land "auf einem Bauernhof zu leben"


Wenn Sie den Darm stehen vor Ihrem Hund zerreißend Entscheidung aufzugeben, bitte nicht Verzicht als Option. Seger empfiehlt Platzierung der Welpen mit Freunden oder der Familie als die ideale Auflösung. Wenn dies nicht möglich ist, versuchen Rettungsgruppen forschen, die in Ihrem Hund die Rasse spezialisiert sind. Die meisten Staaten haben mehrere Gruppen gewidmet bestimmte Rasse mischt wieder Homing.

Online-Anzeigen können riskant sein, aber in einer erfolgreichen Platzierung führen könnte, wenn Sie Ihre Hausaufgaben machen. Stellen Sie niemals Ihr Haustier mit jemand ohne Referenzen prüfen und richtig sie zuerst vetting.

Das ist das wahre Schicksal der Hunde Verlassene im Land "auf einem Bauernhof zu leben"


Viele Schutzhütten haben sich gewidmet "No Kill" zu gehen, oder versuchen, Herrenlose Tiere mit Fosters oder Rettungsgruppen zu platzieren, bevor der Euthanasie greifen zu müssen. Auch Stände, die nach einer gewissen Zeit haben einschläfern sind eine humanere Option als einen Hund für sich im Land abwehren Dumping ab. Sie nicht Ihr Haustier Gesicht dieses schreckliche und brutale Schicksal lassen.

Weitere Ratschläge und Ressourcen auf Re-Homing Besuch humanesociety.org

H / T zu dogster.com

Ausgewähltes Bild via @ TheJuiceryFamilyFarm / Instagram