Aktuelle Position:  Home > Leben > Canadian Banking Ad fragt 'Was, wenn Hunde ihre eigenen Kreditkarten haben?'

Canadian Banking Ad fragt 'Was, wenn Hunde ihre eigenen Kreditkarten haben?'

Time:April 28
Advertisement

Interac ist eine in Toronto ansässige "Non-Profit-Interbanken-Netzwerk" bietet Kanadier Debit Stil Einkauf zugreifen. Im Gegensatz zu US-Banken, die meisten kanadischen Kreditgeber bieten keine Debitkarten, ihre Gönner zu verlassen, auf Kredit zu verlassen. Wie viele von uns aus erster Hand kennen, können einkaufen ausschließlich auf Kredit ein rutschiger Abhang, wenn Sie einen Fetisch für Designer-Schuhe haben, oder, wie der Welpe in der kommerziellen, Kobe-Rind.

Canadian Banking Ad fragt 'Was, wenn Hunde ihre eigenen Kreditkarten haben?'


Kanadische Werbeagentur, Zulu Alpha Kilo entwickelt , um die clevere "dog-umentary" , um die Gefahren der Kredit demonstrieren - und die Vorteile seiner Kunden neue EC - Karte. Die pelzigen Hauptdarsteller Max the Australian Shepherd, freut sich jede seiner Verbraucher Laune frönen, wenn seine neue Kreditkarte kommt ..., bis er über den Kopf bekommt. Max Tierarzt, von wirklichen Leben pet doc gespielt, Dr. Matthew Richardson erklärt die psychologischen Symptome des verschuldeten Hund , als er in Verzweiflung Spiralen.

Canadian Banking Ad fragt 'Was, wenn Hunde ihre eigenen Kreditkarten haben?'


Der Werbespot hat ein Happy End, aber. Max entscheidet durch Starten seinen eigenen Hund zu Fuß Service die verräterische Kreditkarte auf dem Hof ​​und "graben" sich aus der Verschuldung zu begraben. Zugegeben, er ist sein eigener bester Kunde, aber zumindest versucht er! Wie für die ganze Beute er gesammelt hat, wie der Sportwagen, Lederjacke und Mantel Fell - vielleicht kann er versuchen, es auf Ebay Pet Supplies Verkauf Seite. Inzwischen wird er nur auf Bankkäufe bleiben.

Canadian Banking Ad fragt 'Was, wenn Hunde ihre eigenen Kreditkarten haben?'


Interac ist die gemeinsame Anstrengung von 5 der größten Banken Kanadas. Sie versuchten, ein Unternehmen für gemeinnützige werden im Jahr 2010, wurden aber von der Bundeswettbewerbsbehörde verweigert. Vorerst bleiben die Karten eine Art öffentlichen Dienst für kanadische Verbraucher, so dass sie von Betrug und technische Fehler im Zusammenhang mit Kredit Einkauf zu schützen. Die Karten sind für den Einsatz auf kleinen täglichen Einkäufe entworfen und damit hohe Ausgaben zu verhindern. Fragen Sie einfach Max!

H / T zu adweek.com

Ausgewähltes Bild über InteracBrand / YouTube