Aktuelle Position:  Home > Gut > Arizona hat den 20. Staat Werden Diskriminierung der Pit Bulls zu verbieten

Arizona hat den 20. Staat Werden Diskriminierung der Pit Bulls zu verbieten

Time:May 23
Advertisement

Arizona hat sich nur der 20. Staat vollständig mit rassespezifischen Gesetzgebung zu tun, weg - Gesetze, die durch Rasse Hunde zu verbieten oder auf andere Weise zu regulieren.

Arizona hat den 20. Staat Werden Diskriminierung der Pit Bulls zu verbieten


Arizona Gouverneur Doug Ducey unterzeichnet Senate Bill 1248 in das Gesetz am Freitag der vergangenen Woche. Das Gesetz, das Wirkung im August stattfindet, verbietet Arizona Städte und Landkreise treffen oder die Durchsetzung Rasse-basierte Hund Vorschriften.

noch BSL in der Tat in Hunderten von Ländern im ganzen Land - obwohl es im Schwinden begriffen ist. Mit dem neuen Gesetz Arizona, 20 Staaten haben nun "BSL-Vorkaufsrecht" Gesetze so genannte. Utah, das 19., erlassen sein Gesetz im Jahr 2015 .

Es gibt einen Grund dafür. Gruppen wie die wie die ASPCA , der American Veterinary Medical Association , der American Bar Association der, American Kennel Club - und das Weiße Haus selbst - verurteilen diese Gesetze als unwirksam bei der öffentlichen Sicherheit und teuer zu erzwingen zu fördern. Die Gesetze haben auch ernste Probleme aufwerfen für Familien, Hunde, Gemeinden und die Rechtsstaatlichkeit gefunden worden.

BSL meisten Ziele häufig Pit Bulls - auch wenn es keine einheitliche Definition dessen, was ein Pit Bull ist; Der Begriff bezieht sich allgemein auf Hunde jeder Rasse mit einem blocky Kopf und muskulösen Körper - kann aber auch Rottweilers, Akitas, und eine Reihe von anderen Arten von Hund Ziel.

"In Amerika sollte verantwortlich Hundebesitzer der Lage sein, für jede Hunderasse sie wählen, zu lieben und zu pflegen. Es ist so einfach " , sagte Best Friends Animal Society Senior Gesetzgebungs Anwalt Ledy VanKavage. *" Wir sind sicher , dass weitere Staaten diesem Beispiel folgen werden. "

Kris Diaz - Mitbegründer der BSL - Volkszählung , die Tracks und Karten züchten Verbote in den Vereinigten Staaten - sagt BarkPost dass neun Gemeinden in vier Staaten verschrottet haben ihre rassespezifischen Gesetze allein in diesem Jahr, während nur eine kleine Stadt in Indiana hat verordnet eine Rasse Verbot .

"2016 wird der Trend der vergangenen Jahre fort, wo BSL wird aufgehoben und abgelehnt zu Sätzen keine Passagen weit über", sagte Diaz.

Arizona hat den 20. Staat Werden Diskriminierung der Pit Bulls zu verbieten


Dies ist jedoch nicht nur gute Nachrichten, da Arizona neues Gesetz mit einem ziemlich großen Nachteil kommt: Zusammen mit BSL-Vorkaufsrecht, SB 1248 auch preempts lokalen Jurisdiktionen verlangen Zoohandlungen nur Rettung Tiere zu verkaufen .

Damit entfällt mit Gesetzen in Tempe, Phoenix und Tucson Verbot Zoohandlungen aus dem Verkauf-kommerziell gezüchteten Hunde und Katzen, und bedeutet , anderen Ländern in Arizona nicht einen ähnlichen Schutz anti-Welpen Mühle passieren kann - nun gefunden , in einer wachsenden Zahl von Städten und Landkreise im ganzen Land , darunter Los Angeles, Las Vegas und Philadelphia. Diese Gesetze sind weit jubelten, als Ende unmenschlichen Zuchtbetrieben zu helfen, aber auch mehr Schutz Haustiere in die Häuser zu bekommen.

Senator Steve Farley nannte diesen Teil der Rechnung "eine absolute Farce" , und sagte Arizona Gouverneur wird "umarmen" Welpen Mühle "Standards" .

Die Humane Society der Vereinigten Staaten gegenüber zunächst die Rechnung, aber später nahm eine offizielle neutrale Position . HSUS Arizona Direktor Kellye Pinkleton erzählt BarkPost ihre Organisation änderte seine Haltung mit der Zugabe des BSL-Vorkaufsrecht Bestimmung, oben auf einigen anderen Schutz - wie Zoohandlungen erfordern den Namen eines Züchter Tier zur Verfügung zu stellen, und verschärfte Sanktionen für Läden gefangenen Tiere zu verkaufen von nicht lizenzierten Züchtern oder Züchter mit USDA Verletzungen.

Trotz dieses neuen Gesetzes, arbeitet die Humane Society mit anderen Community-Gruppen fort Gemeinschaft das Bewusstsein für Welpen Mühlen zu erhöhen, und die Leute ermutigen Haustiere zu adoptieren anstatt sie zu kaufen, und zwar unabhängig von dem Gesetz.

"Wir können nicht getan werden", sagte Pinkleton.

Arizona hat den 20. Staat Werden Diskriminierung der Pit Bulls zu verbieten


Abby Cohen, der Gründer der Arizona-basierte Non - Profit - Standing Proud Pit Bull Rettung , sagte sie , sie erleichtert , ist nicht "zu befürchten BSL hier passiert" - aber auch Befürchtungen , mehr Tiere, einschließlich der Pits, wird unweigerlich in Notunterkünften landen, wie ein Ergebnis des Gesetzes.

"Wohin gehen wir von hier aus?", Sagte Cohen. "Hoffentlich Menschen wählen Sie einfach zu übernehmen."

Arizona hat den 20. Staat Werden Diskriminierung der Pit Bulls zu verbieten


Ausgewähltes Bild via Flickr / Sparky , unter einer Creative - Commons - Lizenz verwendet

Nehmen Sie Kontakt auf [email protected]!

* Vollständige Offenlegung: Bruder dieses Journalisten ist auch ein Anwalt mit Best Friends, Fragen arbeiten zu Pit Bulls beziehen. Wie bereits gesagt wurde vor: unsere Eltern stolz sind, und verwirrt durch ihre Kinder parallel Hund Befürwortung Karriere.