Aktuelle Position:  Home > Reise > 5 Mythen über mit Ihrem Welpen-Reisen

5 Mythen über mit Ihrem Welpen-Reisen

Time:April 12
Advertisement

mit Ihrem pelzigen bester Freund Reisen kann Spaß machen und unglaublich befriedigend sein, aber nicht, wenn Sie ärgern über ihre die ganze Zeit gut zu sein! Der beste Weg, um Urlaub mit Ihrem Hündchen ist im Voraus zu prep. Zeit auf der Straße oder in der Luft mit Ihrem Hund erfordert Weitsicht. Aber natürlich, Sie sind daran gewöhnt! Ich meine, was ist ein Hund spazieren gehen, ohne Erwartung und Poop Taschen? Stellen Sie sicher, dass Ihr Hund bei guter Gesundheit ist, hat seine Aufnahmen auf dem neuesten Stand, und geht mit all seiner Lieblings Leckereien verpackt und bereit globetrotting zu gehen.

Alle gesagt, nichts davon wird einen Unterschied machen, wenn Sie überzeugt sind Reise ist keine sichere Option für Ihren Hund. Also, bevor Sie Scrollen und bookmarking wie verrückt beginnen, zu zerstreuen Ihre Ängste. Hier sind fünf gemeinsame Mythen über Reisen mit Ihrem Hund. Graben Sie diese und Ihre Reise wird sein, dass viel sicherer und Pup-freundlich:

1. Mythos: Sie können Ihren Hund in einem sich bewegenden Fahrzeug füttern.

Nun, können Sie, aber Sie sollten nicht. Füttern Sie Ihren Hund eine leichte Mahlzeit drei bis vier Stunden, bevor Sie ausziehen und eine Flasche Wasser von zu Hause aus. Wenn die Zeit rollt Fütterung um wieder ziehen zu seinem Essen zu stoppen, zu dienen, und geben ihm Wasser, das seinen Bauch weiß (Wasser aus einem neuen Ort seinen Bauch aufregen könnte.) Stoppen wird eine gute Ausrede, um Ihren Hund zu gehen und ihn gehen poo, auch.

5 Mythen über mit Ihrem Welpen-Reisen


2. Mythos: Flugzeug Haustier Frachtraum ist gefährlich.

Sie werden hören, dass das Tier Ladung nicht temperaturgesteuert oder dass Ihr Hündchen ist mit hoher Wahrscheinlichkeit verletzt des Erhaltens. Es ist einfach nicht wahr. Im Jahr 2015 berichtete das US Department of Transportation 17 Haustier Todesfälle, 26 Ungerechtigkeiten und zwei verloren gegangen Haustiere. Während das für die beteiligten Haustiere und Tier Eltern unglückliche Nachrichten ist, denken Sie daran, dass zwei Millionen Haustiere in Tierfrachtraum im vergangenen Jahr flog. Die Zahlen sind zu Ihren Gunsten.

5 Mythen über mit Ihrem Welpen-Reisen


3. Mythos: Du bist besser dran mit Ihrem Welpen fahren als fliegen.

Das hängt von Ihnen ab. Wenn Sie fahren, wie oft Sie Ihren Hund zu gehen stoppen? Was ist mit ihm füttern, ihm Wasser zu geben und ihn zu poo zu nehmen? Wenn Sie auf Aufenthalt im Auto stundenlang planen, könnte es freundlicher und sicherer zu jet aus, anstatt den Weg des Schlagens.

5 Mythen über mit Ihrem Welpen-Reisen


4. Mythos: Alle "haustierfreundlich" bedeutet, dass ein Hotel können Sie Ihren Hund mitbringen.

Da der Begriff "tierfreundlich" mit allen Branchenregeln nicht geregelt ist, ist es ziemlich flexibel. Es kann von einem einfachen alten Hotelbereich, den Sie bringen Ihren Hund im Schlepptau zu einem Hotel können , die alles für vierbeinige Gesellschaft geht. Sie könnten entdecken, dass alle Zimmer, die Haustiere sind die gleichen wie die Raucherräume erlaubt (igitt!) Oder dass die Zimmer speziell mit Hunden konzipiert sind. Letztere könnten gehören Leckereien, Spielzeug, Poop Taschen und andere kleine Extras Ihr Haustier Aufenthalt zu versüßen. Luxuriösere Haustier Hotels haben groomers und Spas!

5 Mythen über mit Ihrem Welpen-Reisen


5. Mythos: Verwalten Sie ein Beruhigungsmittel oder Beruhigungsmittel, um Ihr Hündchen 100% der Zeit.

Nee. Es ist einfach nicht notwendig. Wenn Sie die Risiken berücksichtigen, dass Sedativa und Tranquilizern auf Ihrem vierbeinigen Freund die Herzfrequenz haben kann, den Blutdruck und andere Körperfunktionen, ist klüger, was zu tun, um ihn mit Kistetraining akklimatisieren. Das bedeutet nicht, sollten Sie niemals Ihren Hund ein Beruhigungsmittel oder Beruhigungsmittel geben. Es sollte einfach nicht Ihr erster Instinkt sein. Verwenden Sie Ihre Diskretion.

5 Mythen über mit Ihrem Welpen-Reisen


H / t WebMD , USA Today , NBC News 12 , featured Bild über Austin Kirk / Flickr